Photo Style - Free Template by www.temblo.com
C O N T E N T
Joshua Radin with Ingrid Michaelson in Salt Lake City

Gestern bin ich trotz ziemlich bloeder Erkaeltung mit Rachel nach Salt Lake City auf ein Konzert gefahren, Joshua Radin und Ingrid Michaelson. Wir sind zum Glueck fast 3 Stunden vorher losgefahren,
denn natuerlich haben wir den Weg nicht sofort gefunden.
Das Konzert war dann echt cool. Als erstes hat ein Maedel gespielt (mit Gitarre und so), aber die war echt langweilig. Lustig wars nur als der Feueralarm mitten in ihrem Song losging. Es hatte wohl jemand geraucht, was aber verboten war.
Danach hat dann Ingrid Michaelson gespielt. Kannte vorher nur einen Song, aber nach ihrem Auftritt war ich auch begeistert von den anderen. Ausserdem ist sie sehr lustig und das Maedel was mit ihr mitgesungen und Gitarre gespielt hat sah von weitem aus wie meine liebe Schwaegerin
Joshua Radin war auch echt gut und es gab ein paar Duetts.
Echt tolles Konzert mit ruhiger Musik, was mir mit der Erkaeltung sehr gut in den Kram passte. Da das ganze aber erst um 21:00 Uhr anfing, waren wir demnentsprechend spaet zu Hause (24:00 oder so). Zum Glueck fing heute Schule erst eine Stunde spaeter an und ich war nicht mal muede.
Konzerte sind was tolles!!!

1.3.08 06:13


Roy High Basketball [State Game]

Da haben wir es mal geschafft zu einem der Roy Basketballspiele zu gehen und da verlieren die einfach, was es dann auch das letzte Spiel der Saison gemacht hat. War aber trotzdem spaßig, zumal wir uns auf dem Weg zu Weber State voll verfahren haben. Hier sind ein ganz paar Bilder von Mais Kamera. Meine hatte ich nicht mit.

Weber State University. Roy High vs. Timpview. 

Ein schlecht getroffenes Foto, aber das einzige von uns dreien. 


27.2.08 02:51


Winterbilder

Schulversammlungen sind unheimlich klasse, da man sich für länger als eine Stunde nach Hause verdrücken kann!

In einem Monat kommt Johanna her und Solyta, der ehemalige Austauschschüler meiner Gasteltern kommt mit 3 Freunden für eine Woche nach Roy und dann noch mit nach Vegas für einen Tag oder so.
Das Haus wird also richtig voll sein, aber ich freue mich schon. Dann ist hier endlich mal mehr los
Ansonsten gibt es allerdings nicht viel neues. In der Schule ist alles beim alten, zu Hause auch. Ich habe es gestern tatsächlich geschafft meine Post nach Deutschland abzuschicken, hatte es mir ja schon lange vorgenommen.
Gleich muss ich wieder in die Schule, aber dann ist erstmal langes Wochenende, da am Montag President's Day ist. Heute abend kommt Rosie, eine Freundin von Mai und mir, zu uns und wir gucken Filme oder so. Ein gemütlicher Freitag abend eben! Hoffentlich geht's euch allen gut!

 

Bilder meines gestrigen Spaziergangs zum Supermarkt:




15.2.08 17:42


=)

Hat nichts mit mir in Amerika zu tun, aber ein schöner Song.
Gefällt bestimmt meinem Papa.


3.2.08 08:04


NEWS (not really)

Neues Layout, zugegebenermaßen nicht von mir, aber vielleicht mache ich irgendwann mal selbst eins.

Über mich habe ich ebenfalls aktualisiert

Des weiteren habe ich entdeckt, das man Webcamnachrichten verschicken kann. Sagt mal Bescheid, ob das klappt und ihr es sehen könnt. Oh, und entschuldigt mein Aussehen, ich bin schon bettfertig....mehr oder weniger.

Und einen grandiosen neuen Eintrag gibt es auch! 

Liebe Grüße!!

 

29.1.08 00:16


28.01.2008

Heute war ein gute Tag, um das mal so festzuhalten. Zwar ist nichts besonderes passiert, aber es war eben so ein Tag mit dem man einfach zufrieden ist.


Heute morgen war ich, wie immer, etwas zu müde, was meinem Englischvokabeltest aber nicht wirklich hat schaden können (A). Wir lernen seltsame Fremdwörter, die die meisten von uns noch nie im Leben gehört haben, ich schon gar nicht. Außerdem lesen wir "Tuesdays with Morrie". Ich habe das Buch schon ein paar Mal auf Deutsch gelesen, aber auf Englisch gefällt es mir noch besser und es macht Spaß das nochmal zu lesen. Englisch ist ein Klassefach.

Danach hatten Mai und ich Psychologie. Ms. Flinders redet erstaunlich leise, aber obwohl ich in der letzten Reihe sitze (nicht freiweiwillig) kann ich sie meistens verstehen. Psychologie ist ein interessantes Fach und sogar die 90 Minuten vergehen ganz flott. Meistens gucken wir kurze Filme über wirklich coole Themen. Zum Beispiel haben wir heute eine Experiment mit einer Frau gesehen, die eine Woche lang eine Brille tragen musste, die sie alles falschrum sehen lassen hat. Die ganze Welt war für sie also auf dem Kopf und sie hat sich nach einer Woche so daran gewöhnt, dass sie Fahrrad fahren konnte und zeichnen und alles, was sie vorher auch gemacht hat. Nach einer Woche wurde ihr die Brille wieder abgenommen und man hat gesehen, wie sie sich erst wieder umgewöhnen musste. Schon lustig irgendwie. Ich würde das auch gern mal ausprobieren, wobei ich das wahrscheinlich keine Woche aushalten würde.

Spanisch war, wie immer, langweilig. Wir lernen nicht sonderlich viel. Heute sind wir zum tausendsten Mal die Konjugation von "gehen" durchgegangen. 4 Wörter, also wer das nach einem halben Jahr immer noch nicht versteht kann mich bitte in Ruhe lassen. Dieses Fach regt mich echt auf. Egal.

Lunch. Schneestürmchen!!
Morgens  war es noch recht warm und der Schnee war ein wenig weggeschmolzen. Leider war es eisig und ich bin quasi zur Schule Schlittschuh gefahren. Nach Spanisch aber war alles wieder richtig weiß und ordentlich kalt. Im Moment ist es meist so 10°C.

Mathe. Nachdem ich in der letzten Stunde nicht sonderlich gut aufgepasst und dementsprechend wenig verstanden habe, wollte ich diese Stunde mal aufmerksam sein. Hat wunderbar geklappt. Die Zeit verging wie im Fluge und selbst Mathe hat meinen Tag kein bisschen schlechter machen können.

Zu Hause gab es dann, nach dem Schneeschaufeln, eine leckere Spargelcremesuppe von Knorr (danke Stephan) und danach einen Haufen Geschichtshausaufgaben. 4o Wörter definieren, 70 Fragen zu den 20ger Jahren beantworten und ein 5-Paragraphen Essay über Immigration schreiben. Damit war der Tag dann eigentlich auch schon fast zu Ende, aber es hat komischerweise sogar ein bisschen Spaß gemacht, weil ich das Gefühl habe, echt was geschafft zu haben. 

 

Und außerdem...

...warte ich auf meine Amazonbestellung: 7 CDs und ein Buch

...habe ich heute ein neues Buch angefangen:                             
George Orwell - 1985 <~ scheint gut zu sein!

 

 

Das wars mit meinem grandiosen Blogeintrag, der einfach mal einen ganz normalen Tag beschreibt.

 

Oh und ich werde die Tage mal wieder eine neue Ladung Postkarten nach Deutschland schicken. Wer eine haben will, soll sich melden und vielleicht schreib ich ja :P 

29.1.08 08:16


Und wisst ihr was?

Schreibt ins Gästebuch!!!!
28.1.08 06:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
I N H A L T
S E I T E N
T H E M E N
L I N K S
F R E U N D E
S U C H E
Google
Gratis bloggen bei
myblog.de

© 2007 by Autor/in. All rights reserved.

© 2007 Free Template by www.temblo.com. Design by Creative Level.net - All rights reserved.